Downloads   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutz

Reiten und Streichelzoo

Sowohl das Angebot Therapeutisches Reiten als auch das Programm Reiten als Hobby und der Streichelzoo fördern das Selbstvertrauen und eröffnen den Kindern und Jugendlichen oft eine ganz neue Welt.

Durch die vorurteilsfreie Kontaktaufnahme zu einem Lebewesen zeigen sich schnell Verbesserungen im psychischen, emotionalen und sozialen Bereich.

Therapeutisches Reiten

Beim Therapeutischen Reiten liegt der Schwerpunkt auf der individuellen Förderung Kinder und Jugendlicher. In Einzel- und Gruppenstunden steht die günstige Beeinflussung von Motorik, Wahrnehmung, Lernfähigkeit, Befinden sowie des Verhaltens (nach DKThR) im Vordergrund.

Pferde sind ideale Therapietiere, denn sie sind willensstark, treten leicht in Kontakt mit dem Menschen und wirken ganzheitlich auf ihn.

Ziele des Therapeutischen Reitens

Physisch:

  • Verbesserung der Körperhaltung,
  • Stärkung der Körperwahrnehmung,
  • Steigerung der Geschicklichkeit,
  • Schulung von Gleichgewicht und Koordination,
  • Steigerung der Ausdauer und des Durchhaltevermögens.

Psychisch/emotional:

  • Erlangen von Selbsterfahrung,
  • Steigerung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls durch Erfolgserlebnisse und das Einschätzen der eigenen Leistungsfähigkeit,
  • Üben realistischer Selbsteinschätzung,
  • Abbau von Ängsten,
  • Aufbau von Vertrauen,
  • Steigerung des Konzentrationsvermögens,
  • Erhöhung der Frustrationstoleranz.

Sozial:

  • Erarbeiten von Kontakt- und Beziehungsmöglichkeiten,
  • Stärken von Gruppenfähigkeit, Hilfsbereitschaft und Rücksichtnahme,
  • Übernehmen von Verantwortung,
  • Steigern der Kooperationsbereitschaft,
  • Abbau von Aggressionen,
  • Erlernen von Konfliktlösungsstrategien.

Reiten als Hobby

Bei unserem Angebot Reiten als Hobby steht - anders als beim Therapeutischen Reiten - die reitsportliche Ausbildung im Vordergrund. Sportliche Betätigung, Spaß und Spiel kommen dabei natürlich nicht zu kurz. Die Reitstunden finden in der Gruppe statt.

Das bietet dieses Programm

  • Umgang mit Pferden und Ponys
  • Pflege und Vorbereitung der Pferde
  • theoretische und praktische Lerneinheiten
  • Reiten auf dem geführten Pferd
  • Ausritte ins Gelände
  • Reiten in der Reithalle und auf dem Reitplatz
  • Geschicklichkeitsparcours
  • Spieleparcours

Streichelzoo

Im Umgang mit Tieren lernen junge Menschen, Verantwortung zu übernehmen. Wenn sich die Pflege der ihnen anvertrauten „Schützlinge“ sich auf diese positiv auswirkt, ist dies ein echtes Erfolgserlebnis.

Im Streichelzoo sind ein Zwergpony, Zwergesel, Ziegen, Gänse, Enten, Hühner, Kaninchen, Meerschweinchen und Katzen zu Hause.

Die Kinder und Jugendlichen erwerben neben dem direkten Kontakt zu den Tieren des Streichelzoos theoretische und praktische Kenntnisse zu den einzelnen Tierarten.

Theoretische und praktische Kenntnisse in den Bereichen

  • artgerechte Haltung
  • Merkmale und Herkunft der Tiere
  • Fortpflanzung
  • Ernährung
  • artgerechte Versorgung und Pflege
  • Stallreinigung und Fütterung