Downloads   |   Presse   |   Impressum   |   Datenschutz
Montag, 03. August 2020

Kommissarischer Geschäftsführer und das Leitungsteam im Jugendhilfezentrum Bernardshof begrüßen ganz herzlich neuen Einrichtungsleiter Marco Boos

An seinem ersten Arbeitstag wurde Marco Boos von dem kommissarischen Geschäftsführer Marco Gillrath und dem Leitungsteam des Jugendhilfezentrum Bernardshof mit Sonnenblumen als Symbol für Freude ganz herzlich empfangen. Sie wünschen ihm für seine neuen verantwortungsvollen Aufgaben einen guten Start und freuen sich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. In der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung steigt Marco Boos direkt ins Geschehen ein, da an seinem 1. Arbeitstag für viele Jugendliche ebenfalls ein neuer Lebensabschnitt mit ihrem Ausbildungsstart beginnt.


Das Jugendhilfezentrum Bernardshof vor den Toren der Stadt Mayen ist eine innovative und umweltzertifizierte Jugendhilfeeinrichtung mit vernetzten Fördermöglichkeiten. Die Berufliche Bildung in der Einrichtung bietet jungen Menschen ein differenziertes System von berufsvorbereitenden, berufsqualifizierenden und berufsausbildenden Maßnahmen in anerkannten Ausbildungsberufen. Jugendliche mit Schulabschluss können eine qualifizierte Ausbildung zum Maler und Lackierer, zum Fachpraktiker für Holzverarbeitung, zum Schreiner, Metallbauer, Fachrichtung Konstruktionstechnik, zum Koch / Beikoch oder Hauswirtschafter / Fachpraktiker Hauswirtschaft absolvieren. Abgerundet wird das Angebot durch die Ausbildung zum Gärtner oder Helfer im Garten- und Landschaftsbau.